Con le mie mani (3-6 Jahren)

Die Küche ist ein Ort mit großem Charme für alle Kinder. Der Entdeckergeist, der sie auszeichnet, ermutigt sie, schon in jungen Jahren zu beobachten, zu berühren, zu schmecken und mit den Händen zu begreifen. Ihnen Zeit und Raum zum Kochen zu geben, ist pädagogisch sehr wertvoll.

Kochen ist viel mehr als ein einfaches Spiel: Es ist ein kreativer Akt, der die Konzentration und die Geduld fördert. Diese Übung verfeinert die Koordination und hilft dem Kind, das Bewusstsein für seinen Körper zu verbessern. In der Lage zu sein, mit ihren Händen etwas für sich selbst oder für andere zu schaffen, stärkt das Selbstwertgefühl unserer Kinder. Außerdem verändert sich ein Kind, das mit seinen Händen im Teig steckt, von einem passiven „gefütterten“ Subjekt zu einem Hauptdarsteller, einem „Schöpfer“, der begeistert und an der Zubereitung des Gerichts beteiligt ist. Dies fördert einen besseren Umgang mit Lebensmitteln und kann ein wertvoller Weg sein, um das Misstrauen gegenüber neuen Lebensmitteln zu überwinden.

Während des Workshops „Con le mie mani“ vertiefen die Kinder über einen stark erfahrungsorientierten Ansatz ihr Wissen über die grundlegenden Zutaten der Küche. Jedes Kind kann dank der Auswahl einfacher und schneller Rezepte selbstständig arbeiten und am Ende des Workshops mit Stolz ein mit seinen eigenen Händen angefertigtes Produkt nach Hause bringen. Der Kurs wird auf Italienisch stattfinden.

 

Vorteile:

 

Kursleiterin: Paola Cava

Chemikerin, Köchin aus Leidenschaft